FOOD FOTOS: Thermomix, Shutterstock / REDAKTION: GEROLD WEILINGER

Picknick leicht gemacht: Köstliche Rezepte für eine Mahlzeit im Freien!

Hurra, der Lenz ist da! Die richtige Zeit für ein Picknick in der grünen Natur mit der ganzen Familie. Durchatmen, ankommen, genießen.

Der Frühling lockt uns wieder ins Freie. Durchatmen! Nicht nur die frische, endlich wieder wärmere Luft lässt uns der Enge unserer Wohnungen nach Monaten des Lockdowns entfliehen. Genug Trübsal geblasen, die Sonne scheint – endlich geht’s mit genügend Abstand wieder hinaus in die Natur. Höchste Zeit also für ein Picknick mit der ganzen Familie. Gekrönt mit lecke- ren Picknick-Rezepten, lockst du sogar deine Kinder auf einen längeren Aus- flug ins Grüne und damit weg von Handy oder Computer. Jetzt stellt sich ei- gentlich nur noch die große Frage: Was nimmst du mit? Was packst du ein in deinen Picknickkorb?


VORBEREITEN UND MITNEHMEN

Frühling, Sonne, Natur und köstliche Gerichte aus deinem Thermomix® – das sind zweifellos die besten Zutaten für dein gelungenes Picknick. Zwei Pick- nick-Snacks, die sich ideal zum Vorbereiten und Mitnehmen für deinen Aus- flug eignen, stellen wir dir hier vor, viele weitere Rezept-Ideen sind online üb- rigens in der Thermomix®-Rezeptsammlung auf www.cookidoo.at zu finden.


picknick-snacks ohne viel aufwand

Wie du sicher bemerkst, erfordern die besten Picknick-Rezepte gar keinen all- zu großen Aufwand. Ganz im Gegenteil, einfache Picknick-Snacks oder da- heim vorbereitetes Fingerfood in Frischhalteboxen verpackt sind die erste Wahl, wenn es darum geht, hungrige Mägen während oder nach einem Aus- flug in die grüne Natur zu füllen. Apropos grüne Natur: Man sollte sie so hin- terlassen, wie man sie selbst vorfinden möchte – nämlich gepflegt und sauber.


WIEDERVERWERTBARE MATERIALIEN

Deshalb ist es wichtig, ausreichend Müllsäcke einzupacken und auch an wie- derverwendbare Materialien zu denken. Besteck, Teller, Becher oder Gläser – hier sind der Umwelt zuliebe wiederverwendbare Materialien die bessere Wahl. Es muss auch nicht unbedingt ein Strohhalm aus Plastik sein oder der Salat aus der Plastikdose. Die Picknick-Snacks werden am besten in mehreren Frischhalteboxen verpackt. Das schützt deine gefüllten Palatschinkenröllchen bzw. die Brombeermuffins und hält sie frisch. Außerdem spart man damit ak- tiv Müll. Idealerweise verwendet man Frischhalteboxen aus wiederverwertba- rem Material wie Glas oder langlebigem Kunststoff, der später auch recycelt werden kann.


spass und genuss

Ein gemütliches Picknick ist also ein Erlebnis, das der ganzen Familie Spaß macht. Mit den richtigen Vorbereitungen behältst du deinen Sonntagnach- mittag ganz sicher in allerbester Erinnerung.

best of market

Links oben: Picknickkorb natur, 100 % Weide, Größe: L: 37 x Ø: 30 x T: 40 cm, € 99,99 bei Depot. Links unten: Pick- nickdecke Check, 100 % Baumwolle, L: 170 x B: 130 cm, € 34,99 bei Depot. Mitte: Schraubglas mit Deckel und Loop-Strohhalm, Melone, grün, 400 ml, € 2,95 bei Nanu-Nana. Rechts: Thermomix® TM6 Integrierte Waage, Mix- topf aus rostfreiem Edelstahl mit integrierter Heizung und Temperaturfühler € 1.359,– bei Vorwerk.

Rezept: Gefüllte Palatschinkenröllchen

Zutaten

Palatschinkenteig:

300 g Weizenmehl (glatt)

6 Eier

450 g Milch

150 g Mineralwasser mit Kohlensäure

2 Prisen Salz


Lachsfüllung:

250 g Frischkäse

1 Bund Schnittlauch (frisch, in Röllchen)

½ TL Salz

½ TL weißer Pfeffer (gemahlen)

400 g Räucherlachs (in Scheiben)


Käsefüllung:

100 g Parmesan (in Stücken)

100 g grüner Paprika (in Stücken)

60 g getrocknete Paradeiser in Öl (abgetropft)

300 g Frischkäse

½ TL Salz

½ TL weißer Pfeffer (gemahlen)


Für die Herstellung der Palatschinkenröllchen:

8 TL Öl zum Backen

Zubereitung mit dem thermomix


1.Palatschinkenteig: Mehl, Eier, Milch, Mineralwasser und Salz in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 4 verrühren, in eine Schüs- sel umfüllen und 15 Minuten quellen lassen. In dieser Zeit Mix- topf spülen und Füllungen zubereiten.

2.Lachsfüllung: Frischkäse, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und 300 g Lachs in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 4 cremig rühren, in eine Schüssel umfüllen und beiseitestellen. Mixtopf spülen.

3.Käsefüllung: Parmesan in den Mixtopf geben, 20 Sek./Stufe 6 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.

4.Paprika in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und zum Parmesan in die Schüssel umfüllen.

5.Getrocknete Paradeiser in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

6.Zerkleinerten Parmesan und Paprika, Frischkäse, Salz und Pfef- fer zugeben und 20 Sek./Stufe 3 verrühren.

7.Herstellung der Palatschinkenröllchen: In einer Pfanne (Ø ca. 26 cm) auf dem Herd mit jeweils 1 TL Öl nacheinander 8 Pala- tschinken backen, etwas abkühlen lassen und jede Palatschin- ke auf ein ausreichend großes Stück Butterbrotpapier legen.

8.4 Palatschinken mit der Käsefüllung gleichmäßig bestreichen, dabei an der oberen Seite 2 cm frei lassen, damit beim Aufrol- len die Füllung nicht herausläuft. Die anderen 4 Palatschinken mit der Lachsfüllung gleichmäßig bestreichen und die übri- gen Lachsscheiben mittig darauflegen.

9.Alle 8 Palatschinken dicht aufrollen, mit dem Butterbrotpapier fest umwickeln, wie ein Bonbon verschließen und am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Nach dem Durchziehen das Papier entfernen, jede Palatschinkenrolle in 10 „Scheiben“ (ca. 2 cm) schneiden, auf eine Platte legen und bis zum Picknick kühlstellen.


TIPP

Die gefüllten Palatschinken lassen sich gut vorbereiten, sind de- korativ und schmecken hervorragend. Wenn du nur 4 Palatschin- ken mit einer Füllung möchtest, halbiere einfach die Teigmenge für die Palatschinken.

REZEPT: Brombeermuffins

Zutaten

100 g Zucker

2 Eier

2 EL Vanillezucker

1 TL Zitronensalzpaste (selbst gemacht, siehe Tipp)

80 g neutrales Öl

250 g Topfen (20 % Fett)

200 g Weizenmehl (glatt)

2 TL Backpulver

½ TL Natron

250–300 g Brombeeren (frisch oder TK, aufgetaut und gut abgetropft)


Zubereitung mit dem thermomix


1.Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Mulden mit Papierförmchen auslegen.

2.Zucker in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

3.Eier, Vanillezucker, Zitronensalzpaste, Öl und Topfen zugeben und 1 Min./Stufe 4 verrühren.

4.Mehl, Backpulver und Natron zugeben und 20 Sek./Stufe 5 unterrühren.

5.Brombeeren zugeben, mit dem Spatel unterheben, den Teig in das vorbereitete Muffinblech füllen und ca. 30 Minuten (180 °C) backen. Brombeermuffins abkühlen lassen und servieren.


TIPP

Zitronensalzpaste ist eine tolle Möglichkeit, Zitronen haltbar zu machen, und kann überall eingesetzt werden, wo Zitronenschale und/oder -saft und eine Prise Salz verwendet werden. Das Re- zept dafür findest du auf www.cookidoo.at. 1 TL Zitronensalzpas- te ersetzt du durch 1 TL Zitronensaft, 1 TL Zitronenabrieb und 1 Prise Salz.

buchtipp:

rezeptfibel: Picknick – Genuß im Freien


Entdecke 24 schmackhafte Rezeptideen, die sich ideal zum Vorbereiten und Mit- nehmen für deinen Ausflug ins Grüne eignen. EUR 6,– im Vorwerk-Shop oder auf www.thermomix.at

Anzeige